Kullerstop oder wie man gerade schläft

Auch ein Dachzelt muss wie jedes andere möglichst geradestehen, damit man im Schlaf nicht wegkullert. Herausforderung ist in dem Fall, dass unten noch das Auto dranhängt.

Also Auto austarieren, echte Kerle nehmen hier Hölzer, Steine, Bretter, Kombinationen daraus oder was die Wildnis sonst so hergibt. Tut sie das nicht, kann man sich mit Keilen behelfen, wie man sie von Wohnmobilen oder Caravans kennt:

thulekeile

Mein Modell ist von Thule, kommt mit einer praktischen Tasche (so kann man auch versaute Keile einpacken) und bietet 3 Stufen mit ausreichend Höhenschritten.
Hier findet ihr mehr Details dazu.

Fazit nach 4 Wochen Schottland: TOP!

Flattr this!

Tags: , , , ,

1 comment

  1. das kann ich nur bestätigen ? die hab ich schon ein paar Urlaube lang und haben tolle Dienste geleistet ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.