Einen heben

Sie sind an jedem Auto verbaut, so auch am Wendlrober, zahlreich, leider. Kunststoffdübel, die Verkleidungen Abdeckungen oder Teppiche halten.

Und das tun sie wirklich gut, selbst wenn man sie einmal aus/eingebaut hat.
Nur: wie bekommt man sie zerstörungsfrei heraus? Zange? Nix. Schraubenzieher? Njet!

Die schonendste Variante ist wohl die mit diesem Werkzeug:

Ein sogenannter „Klammernheber“, gefunden bei ELV. Läuft.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.