22
Mai 16

Anzündkamin

Zuhause steht er, der große Weber Kugelgrill. Mit allem was dazugehört. Er passt auch in den Wendlrober, aber dann sonst kaum mehr etwas anderes. Ich experimentiere schon eine Weile mit anderen transportablen Grills. Billigteil von Pearl, wieder ein anderer mit Erdspieß und Gitter, oder ein Dreibein mit Schwenkgitter. Und dann noch der angeblich legendäre „Son of Hibachi„. Aber ein Weber ist und bleibt ein Weber, deswegen wird unser nächster Begleiter auch ein Weber, und zwar der GoAnywhere. Wir haben ihn heute getestet, und zwar gleich in der Kombination mit dem klappbaren Anzündkamin von McBrikett.

anzuendkamin1

Links die verpackte Klappvariante, rechts der KLEINE von Weber. Packmaß Punkt klar an den McBrikett.

anzuendkamin2

Nun links der aufgeklappte von McBrikett, rechts der kleine Weber. Zwischenfazit: in den klappbaren geht genausoviel rein wie in den GROSSEN Weber Anzündkamin.

anzuendkamin3

Unten ein massives Gitter, wie der Rest aus Edelstahl, macht einen sehr wertigen Eindruck, auch nach dem ersten Anheizen kein Verziehen oder dergleichen.

anzuendkamin4

Auf dem GoAnywhere etwas groß, aber auch halb gefüllt hat er enormen Zug:

anzuendkamin5

Fazit: sowohl der kleine Weber als auch der klappbare Anzündkamin sind spitze. Beides wird uns im Sommer auf der nächsten größeren Tour begleiten. Der Kamin wird dann nicht nur den Weber sondern auch den Dutch Oven bedienen.

Flattr this!


21
Mai 16

Sandblechhalter oder Outdoorküche – Teil 1

Hierzulande braucht man in der Regel keine Sandbleche, auch auf Fernreisen kann man meist so planen ohne auszukommen. Aber sag niemals nie 🙂 !

Wohin also damit? Innenraum scheidet (spätestens nach Verwendung) aus, also entweder auf’s Dach oder an die Seite. Die meisten haben sie seitlich montiert, da kommt man schnell dran und sie gehen nicht im weg um. Schnellverschluß per Handrad, komplexe Klappmechanismen, die Varianten der Befestigungsmöglichkeiten sind groß. Ich entschied mich für eine Klapp-Ausführung von Tour-Tec. Denn selbst wenn Sandbleche montiert sind  oder als Interimslösung mit einem Brett wird das Konstrukt auch als Ablage für die Outdoor-Küche dienen. Im Bild sieht man provisorisch ein Brett aufgelegt:sandblechhalter1

Eingeklappt sind die Halter nicht im Weg, man kann sie Absperren und bei korrekter Montage der Bleche oder des Bretts diese(s) auch gleich vor Langfingern schützen.

sandblechhalter4 sandblechhalter3 sandblechhalter2

Leider sind die Halter nicht lang genug, um direkt an den Airline Schienen ober- und unterhalb der Heckfenster montiert werden zu können, ein Adapter musste gebaut werden in Form von Alu-T-Zwischenstücken.

Teil II folgt wenn die Auflage montiert ist.

 

 

 

 

 

 

Flattr this!